HS-Hundesportzubehör
HS-Hundesportzubehör

MAGEN - DARM

Für die Kennzeichnung verantwortlich:

Vetripharm GmbH, Postfach 1352, D-86913 Kaufering
Zulassungsnummer: α DE-BY-1-00006
Die entsprechenden Angaben zur Mindesthaltbarkeitsdauer und zur Losnummer finden sich auf der Verpackung.

 

Canipur -intestifit

canipur - intestifit

CANIPUR - intestifit
Ergänzungsfuttermittel für Hunde
CANIPUR - intestifit zur nachhaltigen Stabilisierung der physiologischen Verdauung.

150 g Dose Pulver
500 g Dose Pulver

5015
canipur - intestifit

Anwendung

CANIPUR - intestifit sorgt als biologischer Verdauungsförderer mit hochwirksamen Pro- und Präbiotika sowie darmaktiven Wirkstoffen für eine Stabilisierung der Darmflora und eine geregelte Darmtätigkeit. Dadurch wird nicht nur die Nährstoffversorgung verbessert und der Stoffwechsel optimiert, sondern auch die Kotkonsistenz optimiert und die körpereigene Immunabwehr gefördert.

 

Analytische Bestandteile

Rohprotein 8,6 %    
Rohfett 4,1 %    
Rohfaser 8,8 %    
Rohasche 29,8 %    
Calcium 4,5 %    
Kalium 1,1 %    
Natrium 1,2 %    
Phosphor 1,0 %    
Magnesium 0,5 %    
Schwefel 0,1 %  

 

Zusatzstoffe je kg (Liter)

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe      
Vitamin A 120.000 I.E.    
Vitamin C 1.000 mg    
Vitamin D3 12.000 I.E.    
Vitamin E 600 mg    
Vitamin K3 20 mg    
Vitamin B1 20 mg    
Vitamin B2 30 mg    
Vitamin B6 30 mg    
Vitamin B12 300 mcg    
Niacin 160 mg    
Pantothensäure 70 mg    
Folsäure 5 mg    
Biotin 700 mcg    
Cholinchlorid 100 mg    
Eisen 300 mg    
Zink 600 mg    
Mangan 300 mg    
Kupfer 150 mg    
Molybdän 3 mg    
Jod 3 mg    
Selen 3 mg    
DL-Methionin 600 mg    
Technologische Zusatzstoffe      
Kieselgur 100.000 mg    
Darmflorastabilisatoren      
Enterococcus faecium 1,6x10E11 KBE    

E 672 Vitamin A, E671 Vitamin D3, Vitamin E als all rac-alpha-Tocopherylacetat, Vitamin B1 als Thiaminmononitrat, Vitamin B2 als Riboflavin, Vitamin B6 als Pyridoxinhydrochlorid, Vitamin C als L-Ascorbinsäure, Biotin als D-(+)-Biotin, Pantothensäure als Calcium-D-Pantothenat, E1 Eisen-(II)-sulfat Monohydrat, E2 Kaliumjodid, E4 Kupfer-(II)-sulfat Pentahydrat, E5 Mangan-(II)-sulfat Monohydrat, E6 Zinkoxid, E7 Natriummolybdat, E8 Natriumselenit, 4b1705 Enterococcus faecium NCIMB 10415.
 

Zusammensetzung

Hefe extrahiert (MOS), Flohsamenschalen, Lignozellulose, Calciumcarbonat, Leinsamen, Yucca, Dicalciumphosphat, Natriumchlorid, Weintraubentrester, Pfefferminze, Kaliumchlorid, Magnesiumoxid, Molkefettpulver, Natriumsulfat

 

Verwendungshinweise

Kleine Hunde ( 4-15 kg): 1-4 g pro Tag
Mittlere Hunde (16-39 kg): 4-8 pro Tag
Große Hunde (40-80 kg): 8-16 pro Tag
mit dem Futter verabreichen.
Aufgrund des höheren Gehalts an Vitamin D3 und Spurenelementen sollte die Tagesration nicht mehr als verdoppelt werden.

 

Fütterungsdauer

Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterung über einen längeren Zeitraum erfolgen.

Für die Kennzeichnung verantwortlich: Vetripharm GmbH, Postfach 1352, D-86913 Kaufering
Zulassungsnummer: α DE-BY-1-00006
Die entsprechenden Angaben zur Mindesthaltbarkeitsdauer und zur Losnummer finden sich auf der Verpackung.

 

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse

Die Stabilisierung der physiologischen Verdauungsvorgänge bewirkt eine Verbesserung der Futterverwertung und der Nährstoffresorption. Dies bewirkt ein gleichmäßiges und gesundes Wachstum beim Welpen, einen verstärkten Aufbau von Muskulatur und Energiedepots bei erhöhter körperlicher Tätigkeit (z.B. Rennen, Jagd, Ausbildung), eine Verbesserung der Haarund Fellqualität, eine deutliche Senkung des Risikos von lebensbedrohlichen Verdauungsstörungen sowie eine schnelle und umfassende Regeneration der Verdauungsprozesse.

Letztendlich führt eine gesunde Darmflora zu einem verbesserten Gesundheitsstatus und damit zu gesteigertem Wohlbefinden, verringerter Krankheitsanfälligkeit und deutlich erhöhter Leistungsfähigkeit.

Probiotika wie Enterococcus faecium verbessern die Darmflora durch die Förderung der erwünschten mikrobiellen Besiedlung und die Verdrängung krankmachender Keime. Zusätzlich werden das Immunsystem des Darms aktiviert und Giftstoffe gebunden.

Mannan-Oligosaccharide (MOS) als Prebiotika aus einem besonderen Hefezellwandextrakt verhindern das Wachstum von Krankheitserregern im Verdauungstrakt und steigern die körpereigene Immunabwehr. Dadurch wird die Belastung des Stoffwechsels und der Leber mit Toxinen und Ammoniak deutlich verringert.

Kieselgur kann bis zum 20fachen seines Volumens an Flüssigkeiten binden und wirkt somit regulierend auf den Wassergehalt des Darminhalts bei Durchfall und Verstopfungen. Außerdem besitzt Kieselgur die Fähigkeit, schädigende Substanzen (Säuren, Ammoniak, Toxine usw.) wirkungsvoll zu binden und der schnellen Ausscheidung zuzuführen.

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente müssen bei Hunden mit eingeschränkter Darmfunktion in besonderem Maße zugefüttert werden, da bei Störungen im Verdauungstrakt oder durch eine Schädigung der Darmflora (z.B. durch eine Antibiotikatherapie) die Versorgung mit diesen Vitalstoffen häufig unzureichend ist.

 

 

 

nach oben

Canipur -knobletten

canipur - knobletten

CANIPUR - knobletten
Ergänzungsfuttermittel für Hunde
CANIPUR - knobletten zur Steigerung der natürlichen Widerstandskräfte und Abwehr von Insekten.

500 g Dose Pellets
1000 g Dose Pellets

5014
canipur - knobletten

Anwendung

CANIPUR - mit Knoblauch, Kräutern, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen steigern die Widerstandskraft des Organismus, fördern die Verdauung, unterstützen die Entschlackung des Stoffwechsels und dienen dem Schutz vor Außenparasiten.

 

Analytische Bestandteile

Rohprotein 16,1 %    
Rohfett 9,0 %    
Rohfaser 7,7 %    
Rohasche 10,9 %    
Calcium 1,9 %    
Phosphor 0,8 %    
Natrium 0,4 %

 

 

 

Zusatzstoffe je kg (Liter)

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe      
Vitamin A 50.000 I.E    
Vitamin D3 5.000 I.E.    
Vitamin E 1.000 mg    
Vitamin B1 2.000 mg    
Vitamin B2 4.000 mg    
Vitamin B6 2.000 mg    
Vitamin B12 300 mcg    
Biotin 30.000 mcg    
Niacin 400 mg    
Pantothensäure 225 mg    
Folsäure 250 mg    
Selen 4 mg    
Zink 1.000 mg    
Selen 4 mg    
Zink 1.000 mg    
Jod 5 mg    

E672 Vitamin A, E671 Vitamin D3, Vitamin E als all rac-alpha-Tocopherylacetat, Vitamin B1 als Thiaminmononitrat, Vitamin B2 als Riboflavin, Vitamin B6 als Pyridoxinhydrochlorid, Biotin als D-(+)-Biotin, Pantothensäure als Calcium-D-Pantothenat, E2 Kaliumjodid, E6 Zinkaminosäurechelat Hydrat, 3b8.12 Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399 (inaktivierte Selenhefe).
 

Zusammensetzung

Kräutermischung (Knoblauch, Pfefferminze, Liebstöckel, Brennnessel, Fenchel, Bärlauch, Kamille, Rosmarin, Thymian), Weizenkleie, Haferflocken, Leinsamen, Karotten, Calciumcarbonat, Seealgenmehl, Dicalciumphosphat, Natriumchlorid, Essig.

 

Verwendungshinweise

Kleine Hunde ( 4-15 kg): 5-20 g pro Tag
Mittlere Hunde (16-39 kg): 20-40 g pro Tag
Große Hunde (40-80 kg): 40-80 g pro Tag
mit dem Futter verabreichen.
Aufgrund des höheren Gehalts an Vitamin D3 und Spurenelementen sollte die Tagesration nicht mehr als verdoppelt werden.

 

Fütterungsdauer

Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterung über einen längeren Zeitraum erfolgen. Insbesondere zum Schutz vor Außenparasiten sollte die Fütterung rechtzeitig beginnen und über die gesamte Sommersaison aufrecht erhalten werden.

Für die Kennzeichnung verantwortlich: Vetripharm GmbH, Postfach 1352, D-86913 Kaufering
Zulassungsnummer: α DE-BY-1-00006
Die entsprechenden Angaben zur Mindesthaltbarkeitsdauer und zur Losnummer finden sich auf der Verpackung.

 

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse

Besonders in den Sommermonaten kann das Wohlbefinden und die Gesundheit der Hunde durch Außenparasiten (Stechinsekten, Fliegen, Flöhe, Zecken) massiv beeinträchtigt werden. Deren Stiche führen nicht nur zu Blutungen und Schwellungen, sondern durch Juckreiz, Schmerz und allergische Reaktionen wird ein heftiges Scheuern ausgelöst, was entzündliche Hautveränderungen und Haarausfall zur Folge hat. Daher sollte vor allem in den Sommermonaten ein besonderer Wert auf die Abwehr von Außenparasiten sowie auf die Steigerung der natürlichen Widerstandskraft des Organismus gegen allergische Reaktionen gelegt werden.

Knoblauch, Bärlauch und Heilkräuter bewirken nicht nur eine Anregung der Verdauung und des Stoffwechsels, sondern fördern auch die Widerstandskraft des gesamten Organismus. Durch die Ausdünstung der ätherischen Öle und der antiallergischen Inhaltsstoffe über die Haut wird die Belästigung durch Außenparasiten äußerst wirksam reduziert.

Leinsamen hat einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, essenziellen Aminosäuren, Schleimstoffen und Vitamin E. Die ungesättigten Fettsäuren entfalten im Hautbereich ihre entzündungshemmende Wirkung und führen so zu einem schnelleren Abheilen von Hautveränderungen. Die Schleimstoffe unterstützen die Verdauung und verbessern zusammen mit den essenziellen Aminosäuren des Leinsamens die Nährstoffversorgung des Hundes deutlich.

Vitamine und Spurenelemente sind unentbehrlich für einen gesunden und leistungsfähigen Energiestoffwechsel; außerdem unterstützen und beschleunigen sie die Regeneration der Haut und potenzieren den insektenabweisenden Effekt der ätherischen Öle aus Knoblauch und Bärlauch nochmals durch eine Verstärkung der Ausdünstung.

 

 

Besucherzähler

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 171 4256010

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

LINKS:

Beast vom Streitwald

Sporthundfoto -Anke Müller-

Mario Hupfer - Solero des Teutones
Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt Besucher Online
PayPal Vorkasse Nachnahme
Paypal, Advance Payment, Cash
Druckversion Druckversion | Sitemap
© HS-Hundesportzubehör